Facebook pixel code

Was ist Flottenmanagement? Alles, was Sie wissen müssen

Created: 18. Mai 2024 12:01 Last updated: 18. Mai 2024 12:01

Need clients? - We can help!
Add your business to Beste Profis It's Free.

 

 

Unternehmen verlassen sich auf das Flottenmanagement als Lösung, um die Produktivität zu steigern, Geld zu sparen und mögliche Probleme zu identifizieren. Da der Markt weiter wächst, stehen diese Vorteile nun Unternehmen jeder Größe und Budgets zur Verfügung.

 

Die Verwaltung einer Fahrzeugflotte, unabhängig von ihrer Größe, erfordert das Verfolgen vieler beweglicher Teile. Jede Aufgabe im Zusammenhang mit dem Besitz und der Wartung einer Flotte wird als Teil des Managements betrachtet und ist ein stark wachsender Trend. Hier ist, was das Flottenmanagement für Sie tun kann.

 

Was ist Flottenmanagement?

 

Die Flottenverwaltung ist ein weit gefasster Begriff, der die vielen Handlungen und Prozesse umfasst, die erforderlich sind, damit eine Flotte von fünf oder mehr Fahrzeugen pünktlich, im Budget und mit maximaler Effizienz betrieben werden kann.

 

Dieses Verwaltungssystem wird von einer Vielzahl von privaten und öffentlichen Branchen genutzt, und Millionen von Fahrzeugen auf der ganzen Welt werden mit irgendeiner Art von zentralisierter Softwareplattform verwaltet.

 

Warum nutzen Unternehmen Flottenmanagement?

 

Beim Kauf oder Leasing eines Fahrzeugs müssen Sie auch die vielen Kosten berücksichtigen, die mit dem Besitz einhergehen. Dazu gehören Lagerung, Versicherung, Benzinpreise, Zulassung, Titel und Wartung. Stellen Sie sich nun vor, für einen ganzen Fuhrpark von Fahrzeugen verantwortlich zu sein. Eine Flottenmanagementlösung ermöglicht es Unternehmen, Daten zu all diesen Ausgaben in einer App anzuzeigen, was die Verwaltung der Fahrzeuge erheblich erleichtern kann.

 

Wer nutzt Flottenmanagement?

 

So gut wie jedes Unternehmen, das einen Dienst anbietet, der Fahrzeuge einbezieht, verlässt sich stark auf das Flottenmanagement, um einen strukturierten und methodischen Arbeitsablauf zu schaffen. Dazu gehören Branchen wie:

  • Lieferung von Lebensmitteln
  • Rettungsdienste
  • Versorgungsunternehmen
  • Konstruktion
  • Landschaftsbau
  • Öffentlicher Verkehr
  • Kurier- und Paketzustelldienste

 

Was macht ein Flottenmanager?

 

Die Mehrheit der heutigen Kleinunternehmer sollte in der Lage sein, ein Flottenmanagement-System eigenständig ohne spezielle Schulung zu nutzen. Viele Organisationen entscheiden sich jedoch auch dafür, Mitarbeiter zu beschäftigen, die sich auf die Überwachung ihrer Fuhrparks spezialisieren. Das Flottenmanagement kann entweder eine interne Rolle sein, wenn ein Unternehmen groß genug ist, um diese Position zu rechtfertigen, oder es kann an ein Unternehmen ausgelagert werden, das sich auf dieses Serviceangebot spezialisiert hat.

 

In jedem Fall wird einem Flottenmanager die Aufgabe zugewiesen, die täglichen Betriebsabläufe zu organisieren und zu leiten sowie die Kosten zu kontrollieren. Zu ihren Aufgaben gehören die Überwachung des Fahrzeugerwerbs und der Wartung, das Fahrermanagement, die Routenplanung und die Sicherheit.

 

Vorteile des Flottenmanagements

 

Mit Verbrauchern, die oft sofortige Befriedigung und Lieferung am nächsten Tag erwarten, ist die Umsetzung von Fuhrparkmanagement für Unternehmen entscheidend, um ihre Ressourcen zu maximieren und Wachstum zu fördern. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile des Fuhrparkmanagements:

 

  • Reduzieren Sie Arbeits- und Gaskosten
  • Einhaltung der staatlichen und bundesstaatlichen Vorschriften
  • Flottenfahrzeuge lokalisieren und verfolgen
  • Verwalten Sie die Fahrzeugwartung
  • Verbessern Sie die Flotten- und Fahrersicherheit
  • Optimieren Sie Kosteneinsparungen

 

Flottenmanagement-Funktionen

 

Flottenmanagement-Systeme bieten verschiedene Möglichkeiten, um Fahrzeugdaten zu verfolgen und alles von routinemäßiger Wartung bis hin zu Neuanschaffungen und sogar Fahrermanagement zu verwalten. Zu den häufigeren Funktionen, die in Flottenmanagement-Systemen gefunden werden, gehören:

 

Fahrzeugverfolgung

 

Durch die Verwendung von GPS können Flottenmanager jedes Fahrzeug verfolgen, was es ihnen ermöglicht, die Leistung zu überwachen und mögliche Wartungsprobleme zu erkennen. Zusätzlich zu einem GPS-System übernehmen einige Unternehmen auch eine Video-Funktion, um ihre Fahrzeuge aufzuzeichnen.

 

Analyse des Fahrverhaltens

 

Das Fahrzeugortungssystem umfasst oft eine Fahrverhaltenskomponente. Flottenfahrer werden basierend auf ihren Fahrgewohnheiten und Verhaltensweisen bewertet, was dazu beiträgt sicherzustellen, dass sie die Fahrzeuge sicher nutzen.

 

Kraftstoff-Management

 

Die Technologie für das Flottenmanagement kann Einblicke in den Kraftstoffverbrauch sowie Fahrzeugtrends bieten. Diese Funktion ist auch mit der Fahreranalyse verknüpft, da sie Verhaltensweisen untersucht, die den Kraftstoffverbrauch beeinflussen, wie häufiges Bremsen oder Leerlauf.

 

Routenüberwachung

 

Durch die Überwachung von Fahrzeugbewegungen und Zeitplänen können Flottenmanager Routen für eine optimale Effizienz planen. Mobile Apps werden immer häufiger eingesetzt, um den Betrieb zu maximieren und Echtzeit-Updates zu den Fahrzeugen bereitzustellen.

 

Häufig gestellte Fragen

 

Was sind die Bestandteile des Flottenmanagements?

 

Das Flottenmanagement besteht aus Fahrzeugbeschaffung, Wartung, Sicherheit, Budgetierung und Überwachung.

 

Welche Unternehmen behalten ihr Flottenmanagement im eigenen Haus?

 

Große Unternehmen wie UPS, PepsiCo, Coca-Cola und Verizon führen alle ihr Fuhrparkmanagement intern durch, anstatt es auszulagern oder eine App zu verwenden.

 

Warum ist Flottenmanagement wichtig?

 

Flottenmanagement ist wichtig, weil es bei reibungslosen Flottenbetrieb hilft, unabhängig von der Flottengröße. Flottenmanagement hilft bei der Routenoptimierung, der Optimierung der Kraftstoffkosten, der Reduzierung der Fahrerfluktuation, der Planung der Fahrzeugwartung und unterstützt ansonsten Unternehmen dabei, effizientere Flotten zu fördern.

 

Ist Flottenmanagement-Software sicher?

 

Wie bei den meisten Arten von Software bieten die besten Flottenmanagement-Softwareprogramme viele Sicherheitsebenen. Bei der Auswahl dieser Art von Software sollten Sie auf Sicherheitsfunktionen wie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) oder Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA), Dokumentation, die häufige Sicherheitsupdates und Patches zeigt, Einbruchserkennung, die Überwachung von Benutzeraktivitäten, Datenverschlüsselung und Datenschutz achten.

 

 

[[ article.dislikes ]] [[ article.likes ]]

Fragen und Antworten einfach in der App anzeigen